Farbgestaltung in der Küche

Von dezent bis kontrastreich ist alles erlaubt

Ob Wände, Fronten, Arbeitsflächen, der Boden oder die Nischenrückwand – in der Küche lassen sich unzählige farbliche Schwerpunkte setzen. Wie viele Farben und welche Farbtöne gewählt werden, hängt nicht nur von der Raumsituation ab. Auch persönliche Vorlieben spielen eine wichtige Rolle sowie die Wirkung, die erzielt werden soll.

Küchenwände

Die Wände im Küchenraum sind nicht nur Stellfläche für Küchenmöbel oder eine Dekorationsbühne für Bilder und Co., sondern setzen zuweilen auch starke farbliche Akzente. Eine Küchenwand in sattem Karminrot oder leuchtendem Royalblau zieht die Blicke auf sich und weiß zu beeindrucken. Erst auf den zweiten Blick rücken die Küchenmöbel in den Fokus, die vor der ausdrucksstarken Wand in den Hintergrund treten. Fakt ist, dass eine dunkle Farbgebung Räume verkleinert. In frischen Grün- oder Blautönen sorgen die intensiven Farben zugleich für eine gelungene Auffrischung, die den Zuschnitt der Küche positiv beeinflusst und für schwungvolles Flair sorgt. Gern gesehen sind ebenfalls Pastelltöne. Die zarten Farbnuancen von Himmelblau über Rosé bis hin zu sanften Gelbtönen geben Küchenräumen eine ruhige und weiche Note und sorgen auf angenehme Art und Weise für ein ruhiges Ambiente. Die dezenten Farben lassen sich ganz einfach herstellen, in dem eine Vollfarbe mit Weiß abgetönt wird. Aus Petrol und Weiß wird beispielsweise ein schönes Himmelblau. Ein zartes Maigrün entsteht durch die Kombination von Grün und Weiß. Schon erinnert die Küche an einen klaren Frühlingsmorgen im Garten und lädt zum Wohlfühlen ein. Die dezent anmutende Farbpalette von Pastelltönen ist sehr vielseitig und harmoniert mit zahlreichen Wertstoffen wie Holz, Stein, Keramik oder auch Glas. Zudem vergrößern helle Farbtöne kleine Küchenräume, sorgen für ein Plus an Helligkeit und ein warmes Flair. Entscheidend ist, dass sich die Küchennutzer in ihren Küchenräumen wohlfühlen. Daher ist die Farbwahl der Wände absolut individuell. Weiß geht übrigens immer – der Klassiker harmoniert mit jeder Einrichtung und erlaubt viel Gestaltungsspielraum.

Küchenboden

Dank der großen Vielfalt an Farbtönen von Fliesen, Laminat, Parkett oder auch Linoleum lässt sich jeder Farbwunsch für die Gestaltung des Küchenbodens realisieren. Das Konzept des funktionalen Küchenbodens spielt längst eine untergeordnete Rolle, wenngleich Fliesenböden die erste Wahl bei der Bodenplanung der Küche sind. Der Bodenbelag in der Küche soll vor allen Dingen visuell ansprechen. Ob formschöne Ornamente, großflächige Marmor-, sachliche Stein oder wohnliche Holzoptik – die modernen Fliesenböden langweilen nicht, sie sind Teil eines durchdachten Einrichtungskonzeptes. Generell gilt, dass helle Böden den Raum großzügiger erscheinen lassen als dunkle Böden. Strukturen oder Muster sorgen dafür, dass Verschmutzungen oder Krümel nicht so schnell wahrzunehmen sind. Unifarbene Beläge haben dagegen den Nachteil, dass nahezu jedes Staubkorn sichtbar ist. Küchenböden in Betonoptik haben eine sachliche Optik, bekommen aber im Zusammenspiel mit Holzelementen eine wohnliche Note. Ton in Ton dagegen lässt Küchen aus einem Guss entstehen, die nicht jedermanns Sache sind. Authentisch, modern oder natürlich – neben persönlichen Vorlieben sollte bei der Entscheidungsfindung die Raumgröße genauso bedacht werden wie die zukünftige Gestaltung der Fronten. Es ist alles eine Frage des Stils und der Wirkung, die erzielt werden soll.

Arbeitsplatte

Auch bei der Wahl der Arbeitsplatte lässt sich mit den Farben spielen. Ob als Kontrast zur Frontgestaltung oder im harmonischen Einklang, alles ist erlaubt. Beliebt ist nach wie vor, den Dekor des Korpus ebenfalls als Arbeitsfläche zu wählen. Das erlaubt eine Ton-in-Ton-Gestaltung, die für Ruhe im Küchenraum sorgt. Allerdings stellen sich die Arbeitsplatten vielen Herausforderungen. Von heißen Töpfen, scharfen Küchenmessern, bis hin zu spritzendem Wasser muss die Oberfläche viel aushalten. Daher sind Naturstein- oder auch Betonarbeitsplatten sehr beliebt. In heller Optik tragen sie dazu bei, den Küchenraum zu vergrößern, während dunkle Farbnuancen Eleganz ausstrahlen und den Küchenraum verkleinern. Zugleich hat Naturstein in Schwarz oder Grau eine kühle und dominante Wirkung. Küchenarbeitsplatten aus Holz, egal ob in dunkler Walnuss- oder heller Birkenoptik, erzeugen auf Anhieb eine wohnliche Atmosphäre, die zum Wohlfühlen einlädt und natürlichen Charme in die Küche bringt. Zusätzlich sorgen die Maserungen und Strukturen für Lebendigkeit im Küchenraum und eine gewisse Ästhetik. Wir empfehlen, sich im Küchenstudio Inspirationen zu holen und die große Auswahl an Arbeitsplatten in ihren Farbvarianten auf sich wirken zu lassen. In starken Farben werden Arbeitsplatten zum Blickfang, während dezente Farbtöne Gestaltungsspielräume bei der Wahl der Fronten oder auch der Nischenverkleidung bieten.

Nischenverkleidung

Küchenrückwände haben einen neuen Stellenwert bei der Küchenplanung bekommen und werden gerne als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit genutzt. Außerdem dienen sie zur optischen Abrundung der Küchengestaltung. Längst ist der klassische Fliesenspiegel von interessanten Nischenverkleidungen abgelöst worden. Dekorative und funktionale Wandansichten mit vielen verschiedenen Mustern, Bildern und Motiven erobern die Küchennischen und gestalten die schmalen Zwischenräume äußerst attraktiv. Die große Auswahl kreativer Ansätze, die es zugleich in einem großen Farbspektrum gibt, ist die Antwort auf ganz unterschiedliche persönliche Vorlieben und Lieblingsdekore. Starke Muster und peppige Farben betonen die Küchenrückwand und machen sie zum Eyecatcher. Nischenverkleidungen mit Dekoren greifen den Küchenstil dagegen wieder auf und unterstreichen die Korpus-Farben. Wer den Industrial Style bevorzugt, wählt die Küchenrückwand in Edelstahloptik wie in Großküchen. Mit Mosaikdekoren lassen sich gezielt individuelle Akzente setzen, die dem Arbeitsplatz Küche eine wohnliche Note geben. Für eine perfekte Farbabstimmung können viele Motive in verschiedenen Grundfarben an Fronten- und Umfeldfarben optimal angepasst werden. Dekore in Schwarz sind ein Statement, die die Nische stark inszenieren. Im Zusammenspiel mit einer hellen Küche eignen sie sich ideal als Kontrastprogramm. Ob farbenfroh, natürlich, dezent, orientalisch angehaucht oder bunt – jeder wählt die Farbnuancen, die den eigenen Stil widerspiegeln. Lassen Sie sich gerne in unserem Küchenstudio inspirieren.

Der Küchenladen-Fazit:

Die Farbgestaltung in der Küche bietet jede Menge Optionen und richtet sich nach den persönlichen Vorlieben und der Wirkung, die erzielt werden soll. Weniger ist manchmal mehr. Wir beraten Sie gerne und zeigen Ihnen Ihre farblichen Möglichkeiten. In Ihrem Küchenreich geben Sie den Ton an.

Entdecken Sie weitere Blogbeiträge:

Spülen und Armaturen Trends

Spülen und Armaturen Trends

KüchenstudioMenü öffnen Leistungen Unsere Werte Kontakt Stellenangebote Unsere Standorte KüchenausstattungMenü öffnen Küchenfronten Küchenarbeitsplatten Küchenschränke Küchenelektrogeräte Küchenspülen KüchenplanungMenü öffnen Online-Küchenplaner Küchenkonfigurator Ergonomie Küchenblog Marken X Trends bei Spülen und Armaturen Innovationen und Stil bei Spülen und Armaturen Die Küche ist längst nicht mehr nur der Ort, an dem wir kochen – sie ist das Herzstück unseres… Spülen und Armaturen Trends weiterlesen

Küchen im Boho-Stil

Küchen im Boho-Stil

KüchenstudioMenü öffnen Leistungen Unsere Werte Kontakt Stellenangebote Unsere Standorte KüchenausstattungMenü öffnen Küchenfronten Küchenarbeitsplatten Küchenschränke Küchenelektrogeräte Küchenspülen KüchenplanungMenü öffnen Online-Küchenplaner Küchenkonfigurator Ergonomie Küchenblog Marken X Kreative Küchengestaltung für Individualisten mit einzigartigem Flair Der Boho-Chic hat nicht nur in Wohn- und Schlafzimmern Einzug gehalten, sondern erobert nun auch die Küchenwelt. Dieser unkonventionelle, lebendige Look bringt nicht nur… Küchen im Boho-Stil weiterlesen

Zauberhaftes Lebkuchenmousse

Zauberhaftes Lebkuchenmousse

KüchenstudioMenü öffnen Leistungen Unsere Werte Kontakt Stellenangebote Unsere Standorte KüchenausstattungMenü öffnen Küchenfronten Küchenarbeitsplatten Küchenschränke Küchenelektrogeräte Küchenspülen KüchenplanungMenü öffnen Online-Küchenplaner Küchenkonfigurator Ergonomie Küchenblog Marken X Ein festliches Dessert, das Herzen höherschlagen lässt! Diese weihnachtlich angehauchte Nachtischvariante ist genau das Richtige für die Adventszeit und ist schnell gemacht. Zutaten: 500g Mascarpone 250g Sahne 1 P. Bourbon Vanillezucker 1 P. Lebkuchengewürz Honig… Zauberhaftes Lebkuchenmousse weiterlesen

Standort in Farsleben

Der Küchenladen

Schricker Weg 18a

39326 Wolmirstedt

Telefon: 039201 281021

Fax: 03201 281041

info@kuechenladen-pape.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:

10:00 – 19:00 Uhr

Samstag: 

nach Vereinbarung

Standort in Magdeburg

Der Küchenladen

Köblitzer Str. 1

39126 Magdeburg

Telefon: 0391 59818465

Fax: 0391 59818466

info@kuechenladen-pape.de

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:

10:00 – 19:00 Uhr

Samstag: 

nach Vereinbarung